Direkt zum Seiteninhalt
Beispiel für Infrarotkabine mit Sondermaßen
Kabinen > individuell nach Maß > Infrarotkabinen mit Sondermaßen
Infrarotkabine in eine Nische im Bad eingebaut
Auf den Zentimeter in eine Nische eingepasst
Infrarotkabine in Nische eingepasst, von der Dusche aus gesehen
Infrarotkabine in Nische eingepasst, aus der Dusche aus gesehen
Die nebenstehenden Fotos zeigen eine moderne, ausgesprochen vielseitig einsetzbare Infrarotkabine mit Glasfront.

Die Infrarotsauna "Princess deluxe" ist in eine vorgegebene Nische im Badezimmer eingepasst. Diese Nische wird nicht nur in der Breite sondern auch in der Tiefe und der Höhe optimal ausgenutzt!

Nach ausgiebiger Beratung wurde dieses Schmuckstück
in Zusammenarbeit mit einem Baddesigner für eine anspruchsvolle Kundin entworfen, bei einem deutschen Spezialisten gefertigt und im Rahmen einer Bad-Neugestaltung eingebaut.

Die Beratung zu den Einzelheiten der Infrarotkabine und dem Zubehör erfolgte direkt mit der Kundin. Der Einbau der Infrarotsauna in die Nische erfolgte in Zusammenarbeit und unter der Regie des Baddesigners.

Obwohl die Kundin so nur den Baddesigner als Vertragspartner hat, erhält sie sämtliche Serviceleistungen direkt von uns. Sie kann sich auch
lebenslang bei allen Fragen ums Infrarotbaden, die Infrarotkabine und das Zubehör direkt an uns wenden.

Als Zubehör wählte die Kundin  (klicken Sie auf ein Bild und schauen Sie sich alles vergrößert an)
a. eine lichtstarke "LED-Farblichttherapie". Über ein kleine, handliche Fernbedienung können Einzelfarben ausgewählt und in der Helligkeit angepasst werden.
b. eine Musikanlage mit zwei in die Kabinendecke eingebauten Lautsprechern. Ihre Lieblingsmusik holt sich die Kundin per Bluetooth direkt von Ihrem Smartphone. Die Lautstärke regelt sie über eine kleine, unauffällige Fernbedienung.
c. ein Liegenpolster "Wolke 7", hier in weiß. Der Name ist Programm: wir kennen nichts besseres für Infrarotkabinen: weich, abwaschbar und bei Bedarf desinfizierbar.
d. eine Boden-Wärmematte, die hier nicht sichtbar ist, da sie nur bei Bedarf in der kalten Jahreszeit in die Kabine gelegt wird. Links in der Seitenwand sehen Sie aber die dazu gehörende Steckdose mit kleinem Schalter. Während Bodenheizungen in der Regel nicht viel mehr machen können, als Bodenkälte auszusperren, wird eine Boden-Wärmematte innerhalb weniger Minuten warm und sorgt garantiert für warme Füße.
e. eine mobile ergonomische Rückenlehne, mit der Sie vor dem Seitenstrahler beim Infrarotbaden die Füße hochlegen kann. Das ist Wellness pur!

Zurück zum Seiteninhalt