Direkt zum Seiteninhalt
Outdoor Infrarotfass Tunna
Outdoor- Infrarotkabine aus Rotzeder im Garten
Queen: Grundmodell des Herstellers mit Außensteuerung
Queen: Grundmodell des Herstellers mit Außensteuerung
Das gemütliche Innere:
- 3 regelbare Rückenstrahler
- das ergonomisch geformte Anlehngitter
- in der Rückwand mittig das LED-Farblicht
- rechts die Steuerung
  für Badezeit und Temperatur
- links der Drehregler für die Rückenstrahler
-
an den Seiten links und rechts
  sanft wärmende Flächenstrahler
- Kopfstützen und Polsterauflage
  sind Zubehörteile
- unter der Bank der Beinstrahler
  und die beiden Lautsprecher

Tunna
Außen-Infrarotkabine im trendigen Fass-Design
Moderne Outdoor-Infrarotkabine für Gesundheit und Entspannung im eigenem Garten.

Das Infrarot-Tiefenwärmefass Tunna ist etwas ganz Besonderes!
Jetzt können sie auch im Außenbereich ein unbeschwertes Wellnessvergnügen erleben.
Gönnen Sie sich ein Muskeln entspannendes Schwitzbad, entschlacken und entgiften Sie Ihren Körper, stärken Sie Ihr Immunsystem oder relaxen Sie einfach in wohlig warmer Umgebung bei entspannender Musik!
Die innovative Technik der Tunna macht dies alles möglich.

Die außergewöhnliche Form ist ein richtiger Hingucker. Ihre Nachbarn werden Sie beneiden!
Als Anschluss reicht eine normale 230 Volt Steckdose.
und ein ebener, befestigter Untergrund lassen Ihren Traum wahr werden.
                         
Das Tiefenwärmefass Tunna ist aus massivem kanadischem Rustic-Rotzedernholz gefertigt. Die nordamerikanische Rotzeder liefert ein ausgesprochen witterungsresistentes und pflegeleichtes Holz - das Beste für den Außenbereich.
Die massiven Blockbohlen des Fasses sperren die Kälte aus.
Die Tönung der Ganzglastür aus 8 mm dickem Sicherheitsglas reflektiert einen Teil der Infrarotstrahlung. So wird Wärme im Inneren gehalten.

Die obere Hälfte des IR-Fasses ist mit schützenden Schindeln eingedeckt und hält Regen sicher ab.

Die Tiefe der Infrarotkabine ist mit 150 cm optimal zum Infrarotbaden. Sie haben viel Raum für Ihre Füße. Das Luft-Volumen ist so gut abgestimmt, dass Sie auch in der kühlen Jahreszeit das volle Infrarot-Badevergnügen genießen und Ihre Gesundheit stärken können.
Die Outdoor-Infrarotkabine Tunna bietet bis zu 3 Personen Infrarot-Badevergnügen.
                         
Strahlerausstattung:
Rücken: 3 Stück ausgesuchte Medi-Hellstrahler (optimal zur Gesundheitsförderung, zum Entspannungsschwitzen dimmbar).
Front: 2 Stück ausgesuchte Medi-Hellstrahler (sofortige Wärmestrahlung, ohne Vorheizen; schnelleres Aufwärmen der Luft).
Seiten: links und rechts spendet je ein Flächenstrahler sanfte Wohlfühl-Wärme und dient zusätzlich als Anlehnschutz.
Waden: ein sehr sanfter Flächenstrahler bringt milde Wärmestrahlung an Ihre Beine.

          
Die Intensität der Wärmestrahlung der Rückenstrahler steuern Sie über einen bequem erreichbaren Drehregler links in der Rückwand. Bestimmen Sie, ob Sie muskelentspannende Tiefenwärme, gesundheitsfördernde Strahlungswärme oder reine Entspannungswärme genießen!                                    
 
Zur Entlastung Ihrer Wirbelsäule ist das Anlehngitter ergonomisch geformt. Zusammen mit der ebenfalls leicht ergonomisch gestalteten, dem Gesäß angepassten Sitzbank wird das Infrarotbad zum entspannenden Vergnügen.
Als Einzelperson können Sie zur Entspannung auch mal die Füße auf die Bank hochlegen und sich an einen Seitenstrahler anlehnen. Die gedimmten Rückenstrahler und die Frontstrahlern umschmeicheln Sie dann mit wohliger, allseitiger Wärmestrahlung.
                         
Das LED-Farblichtsystem in der Rückwand spendet Ihnen immer das richtige Stimmungslicht. Sie steuern es mittels einer handlichen Fernbedienung.

Musikgenuss nach Ihrem Gusto schenkt Ihnen die integrierte Musik-Anlage mit Bluetooth-Anbindung für Ihr Smartphone.
Erleben Sie den vollen Sound der beiden Einbau-Lautsprecher unter der Sitzbank.

Das Outdoor Infrarot-Fass "Tunna" wird mit Montage durch fachkundiges Werkspersonal geliefert.
Am Aufstellort wird das Fass
so an 4 Bodenanker geschraubt, dass es vor stehender Nässe geschützt ist. Dies bedeutet für Sie auch eine einfache Vorbereitung.

Der Preis ist ortsabhängig: von 6.400 bis 8.200 € mit Montage!


Fragen und Antworten:
Warum ist das Infrarot-Fass aus teurer Rotzeder?
Offenporige heimische Hölzer wie die Fichte setzen der Witterung viel zu wenig Widerstand entgegen. Selbst bei guter und sorgfältiger Oberflächenbehandlung sowie regelmäßiger Pflege sind diese Hölzer bei weitem nicht so langlebig wie gute nordamerikanische Rotzeder.
Rotzeder ist das perfekte Holz für den Außenbereich. Es ist von Natur aus sehr witterungsbeständig und wird deshalb auch gerne im Nassbereich z.B. für Whirlpoolumrandungen eingesetzt.
Die gerne als Alternative angebotenem Thermohölzer sind ebenfalls sehr witterungsbestänfig. Thermoholzdieses büßt aber durch die Hitzebehandlung spürbar an Standfestigkeit ein und muss zudem intensiv gepflegt (geölt) werden.

Warum sind Infrarot-Fässer teurer als Fässer nur mit Saunaofen?
Gute und haltbare Infrarottechnik ist um ein vielfaches teurer als ein einfacher Sauna-Ofen, wie er üblicherweise in Sauna-Fässern eingebaut ist.
Die Infrarot-Strahler der "Tunna" geben sofort nach dem Einschalten die volle Wärmestrahlung ab. Die Aufheizfase ist verhältbismäßig kurz, denn die Infrarotstrahlung wärmt Sie innerlich auf und Sie können schon bei Umgebungstemperaturen ab 40°C kräftig schwitzen.

Ein Infrarot-Fass ist in der Anschaffung teurer als ein vergleichbares Sauna-Fass. Da in einem Infrarot-Fass die Vorwärmzeit entschieden kürzer ist als in einem Sauna-Fass, sparen Sie jede Menge teurer Energie - bei höherem Komfort und höherem gesundheitlichen Nutzen.  



Zurück zum Seiteninhalt